Tindur und Mávur

Tindur's Urlaub bei den Stuten ist beendet. Vollkommen unkompliziert konnten wir direkt alle seine Stuten positiv schallen.
Nachdem nun auch Mávurs Training weiter geht, fängt auch die Arbeit mit Tindur unterm Sattel wieder an. Wobei es mehr Vergnügen als Arbeit ist, diese vielversprechenden Hengste zu fördern. Wir konnten beide problemlos nach ihrem Deckeinsatz zusammenführen. So bilden die zwei nach unserem "Männer-WG-Dreamteam" von Kobbi und Svartur ein weiteres tolles Gespann und wir können unseren Hengsten auch außerhalb der Decksaison ein artgerechtes Leben in Gesellschaft bieten.

Latest News aus der Kinderstube

Das letzte Fohlen für dieses Jahr hat das Licht der Welt erblickt. Kria hat einen ausdrucksstarken Scheckhengst zur Welt gebracht.

Damit haben auf unserem Gestüt in diesem Jahr 12 Fohlen das Licht der Welt erblickt. Alle Geburten verliefen reibungslos, die Stuten und Fohlen sind wohlauf und entwickeln sich prächtig.

Willkommen Tindur frá Koltursey

Nun ist es soweit: Tindur ist bei "seinen" Stuten eingezogen. Er hat sich wie ein echter Gentleman sehr souverän gezeigt und ließ sich freundlich und problemlos in die Herde integrieren. So soll es sein!

Fohlenjahrgang 2023 "in Arbeit"

Svartur's und Mávur's Deckeinsatz war sehr erfolgreich, wir konnten heute die ersten Ultraschallbilder der tragenden Stuten ansehen. Die beiden haben nun ihre "Pflicht" erfüllt und gehen ins Training.
Kobbi genießt derweil noch seine Auszeit bei den Damen, während Tindur schon in den Startlöchern steht und in den nächsten Wochen zu seinen Stuten zieht. Mit diesen vier wundervollen Hengsten im Deckeinsatz wächst für nächstes Jahr eine äußerst spannende Nachzucht heran!

Rieke wird Deutsche Jugend-Vizemeisterin

Wir gratulieren herzlich Rieke Albersmann.

 

Mit ihren Pferden Kári und Fjalladis von Teichgut konnte sie sich für die DJIM auf dem Kronshof qualifizieren.

 

Rieke und Fjalladis können sich nach einer hervorragende Leistung über den Titel als Deutsche Jugend-Vizemeisterin im Trail freuen.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

News 2022

Ja es gibt uns noch. Auch wenn es bis nach der Corona-Zeit sehr still um uns geworden ist, haben wir viele spannende Neuigkeiten zu berichten und geben euch ein Update der letzten Monate.

 

Soeben haben wir die letzten Ballen des ersten Schnitts Heulage eingefahren. Die trockenen Wochen zu Beginn des Frühjahrs ließen die Ernte etwas magerer ausfallen. Da wir aber letztes Jahr mehr als ausreichend gutes Futter für unsere Pferde produzieren konnten, können wir in diesem Jahr entspannt bleiben und sicher gehen, dass die Herden auch im Winter bestens versorgt sind.

Die schönste Zeit im Jahr ist im vollen Gange: Die Fohlensaison. Im April erblickte das erste unserer Fohlen das Licht der Welt. Bis zum heutigen Tage erfreuen wir uns bereits über 9 gesunde Stut-und Hengstfohlen. Gedeckt wurden die Stuten von Svartur und Kobbi. Noch drei weitere Fohlen erwarten wir in den nächsten Wochen. Mit 9 eigenen und 3 fremden Fohlen wächst dieses Jahr also ein sehr großer Jahrgang heran.

Auch im Bereich unserer Deckhengste hat sich einiges getan. Neben unseren altbewährten Svartur und Kobbi deckt in diesem Jahr erstmalig unser selbstgezogener Hengst Mávur von Teichgut. Ein Sohn unseres Svartur frá Stáđ, aus einer Klettur frá Hvammi Tochter: Kría frá Solvangi. Mávur hat uns beim Anreiten durch sein wahnsinniges Gangwerk gepaart mit einem tollen Charakter überzeugt. Der hübsche Schecke darf sich in diesem Jahr neben Stuten aus unserer Zucht bereits auch über Anmeldungen von Gaststuten freuen.

 

Damit aber nicht genug: Ebenfalls neu in der Runde der Deckhengste, aus Island angereist: Tindur frá Koltursey. Der bildschöne Falbhengst befindet sich bereits seit Januar in unserem Besitz, verbrachte noch einige Monate auf Island und kommt nun pünktlich zur Decksaison in Teichgut an. Tindur konnte sich auf seiner Fizo bereits mit einer Gebäudenote von 8.34 sehr gut präsentieren. Neben Farbe, Form und Gang überzeugt aber auch er durch seinen einzigartigen Charakter. Tindur ist ein Sohn des Álfaklettur frá Syðri-Gegnishólum (8.94 gesamt)

Die erste Svartur Kinder sind bereit für ihre Ausbildung zum Reitpferd. Die Arbeit mit ihnen gestaltet sich unkompliziert und bereitet viel Freude. Hübsche Tölter, ein ausgeglichener Charakter, gute Grundgangarten. Wir sind rundum zufrieden mit Svarturs Nachkommen und sehr glücklich dass sie uns genauso begeistern wie ihr Vater.